Training & Fitness

(73 Artikel)

  Hersteller

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preisspanne (€)

  • -
    Übernehmen

  Bewertungen

Gewählt:
ORDNEN NACH
Seite1von
2
 
ORDNEN NACH
Seite1von
2

Rollentrainer und weitere Trainingsgeräte

Wenn ein Laie 'freie Rolle', 'Rollentrainer' oder 'Trainingsrolle' hört, weiß er meist nicht sehr viel damit anzufangen. Radsportkundige allerdings, nicken vermutlich beim Hören der Wörter erleichtert. Der Rollentrainer ist ein Gegenstand, welcher den meisten Fahrradsportlern vom Hören her zwar unbekannt ist, aber bestimmt bereits gesehen oder verwendet wurde.

Was ist die Trainingsrolle?

Hierbei versteht man im Radsport ein Trainingsgerät, das dazu dient Fahrradsport zu betreiben, ohne eine natürliche Strecke zurückzulegen oder das zu Hause zu verlassen. Auf dem Gerät wird das eigene, auf die Körpermaße eingestellte, Rennrad montiert. Durch die Fixierung an der Hinterrad- (je nach Modell auch) Vorderradnabe, schwebt das Rad förmlich in der Luft, so können die Pedale betätigt und Reifen bewegt werden, ohne den Boden zu berühren und ein Vorrankommen zu erzeugen. Man trainiert mit dem Fahrrad also auf der Stelle. Die verschiedenen Modelle sind:

  • die Trainingsrolle
  • der Ergometer
  • die freie Rolle
  • das Indoor Bike

Die Trainingsrolle

Bei dieser Ausführung handelt es sich um das bereits oben erwähnte Gerät. Das Fahrrad wird auf dem Rollentrainer montiert. Dies ist entweder nur an der Hinterradnabe möglich, aber auch an der Vorderradnabe. Wenn das Rad nur an einer Seite befestigt wird, ist es jedoch immer am Hinterrad. Die Sicherung am Vorderrad wird lediglich als Stütze gebraucht.

Der Ergometer

Fahrradergometer (Ergometrie wird aus den altgriechischen Worten ἔργον érgon „Arbeit“ und μέτρον métron „Maß, Maßstab“ zusammengesetzt) ist ein Gerät, wie es häufig in Fitnesscentern, Praxen oder Kliniken gefunden wird. Es dient dazu körperliche Leistungen einzuschätzen oder ein Trainieren an Ort und Stelle zu ermöglichen. Im privaten Bereich kennt man sie oft als 'Home Fahrradtrainer' oder 'Trimmrad'.

Die freie Rolle

Auf der freien Rolle wird, wie der Name schon sagt, das Rennrad nicht befestigt. Das Rad wird aufgestellt und dort aufgestiegen, aus diesem Grund fordert sie nicht nur die Kondition und Ausdauer des Radsportlers, sondern auch die Konzentration. Aufgrund der so genannten Kreiselkräfte wird der Fahrer aufrecht gehalten, jedoch ist eine Laufrad-Umdrehung von 160 mal pro Minute erforderlich. Das Gerät besteht aus drei Rollen, zwei hinten eine vorne, die durch Fahren mit dem Rad betätigt werden. Die vordere der hinteren Rollen überträgt die Drehung durch einen Keilriemen auf die vordere Rolle, diese wiederum versetzt das Vorderrad in Bewegung. So entstehen die stabilisierenden Kreiselkräfte. Ein Untergestell bewahrt vor einem Schleifen der Rollen auf dem Boden. Trotz Gestell und Anti-Rutschfüßen, sollte eine spezielle Bodenmatte verwendet werden um Bodenbeläge zu schützen. Erfahrung ist bei diesem Gerät erforderlicher als bei den anderen Auführungen. Mit ein wenig Übung, fällt irgendwann auch die Benutzung der freien Rolle leichter, der Gleichgewichtssinn wird besser und der Tritt gleichmäßiger. Außerdem sind für dieses Gerät Bremsvorrichtungen erhältlich. Diese sind jedoch weniger empfehlenswert, zumindest für Radsportanfänger, da sie das Fahren auf der freien Rolle so stark verlangsamt, dass die benötigte Mindestgeschwindigkeit nur schwer oder sogar gar nicht erreicht werden kann.

Tacx Rollentrainer Sirius T1435

Realitätsnah mit PC Programm für Rollentrainer trainieren

Mittlerweile gibt es auf dem Markt auch Rollentrainer mit PC Schnittstelle. So können vorgegebene Strecken gefahren und die Natur von zu Hause aus genossen werden. Bei einigen Ausführungen werden auf dem Bildschirm Trainingseigenschaften wie Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Steigung oder Zeiten angezeigt und gesichert. Auch Radrennen können so gefahren werden.

Auch Indoor geht in Gesellschaft

Im Fitnessstudio gehören die Trimmräder zum festen Bestandteil und werden oft und gerne von den Mitgliedern benutzt. Speziell hierfür gibt es allerdings auch Kurse, die mit anderen Personen absolviert werden. Bei dem, seit 1970 sehr beliebten, Indoorcycling, wird Ausdauersport in der Gruppe ausgeübt. Hierbei wird meist Musik gespielt. Der Kursleiter gibt so Umstände vor, die erledigt werden müssen. Nicht nur das Fahren mit anderen Personen, sondern auch die Abwechslung trägt in diesem Sport zum Spaß bei. Indoor-Räder werden in hier nicht immer eingesetzt, in manchen Fällen werden auch die einfachen Rollentrainer oder freie Rollen benutzt. Der Fahrradlenker am Indoor Bike ist genau betrachtet keine Lenkvorrichtung, sondern lediglich eine Stütze zum Festhalten. Durch das Treten der Pedale, wird die Schwungscheibe in Bewegung gesetzt, dies trägt zu einem angenehmen, realitätsnahen Fahrgefühl bei. Allerdings ist das auch schon das Einzige, was an die Fahrdynamik mit einem echten Bike erinnert. So fehlen in etwa die Schwerpunktverlagerungen bei Kurven-, Bergauf- oder Bergabfahrten. Vorteile des Indoorcycling gibt es jedoch auch einige. Freihändiges fahren ist einfacher, der Spaß in der Gruppe überwiegt dem des alleine fahrens und Teilnehmer lernen neue radsportbegeisterte Menschen kennen.

Weitere Vorteile beim Trainieren zu Hause mit dem Rollentrainer

Der wohl vorteilhafteste Punkt an Rollentrainer und Co. ist wohl der, dass der Radler aufhören kann zu fahren, wann und wie er möchte. Gerade Anfänger oder Wiedereinsteiger nach einer Sportverletzung wissen diese Tatsache zu schätzen. Geht dem Fahrer die Power aus oder er verspürt plötzlich Schmerzen, muss er nicht noch den, oft auch weiten, Weg nach Hause fahren oder das Rad gar schieben. Sobald man nicht mehr Fahren kann oder will, steigt man vom Rollentrainer oder Indoor-Bike ab und beendet das Training.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben