Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Gabel- & Dämpferpumpen

(25 Artikel)

  Hersteller

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  maximaler Druck

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preisspanne (€)

  • -
    Übernehmen

  Bewertungen

Gewählt:
ORDNEN NACH
Seite1von
1
 
ORDNEN NACH
Seite1von
1

Gabelpumpe & Dämpferpumpe online bestellen

Wer professionell mit seinem Mountainbike unterwegs ist, sollte in regelmäßigen Abständen den Druck in den Federgabeln überprüfen. Dämpferpumpen sind das Mittel der Wahl, um diesen selber nachprüfen zu können. Es gibt zwar in vielen Mountainbike-Shops Service-Angebote, die eine Nachstellung beinhalten, man sollte jedoch lieber den idealen Druck für sich selbst herausfinden.

hochwertige Dämpferpumpen müssen nicht teuer sein

Die Preisspanne für Dämpferpumpen geht weit auseinander. Man bekommt eine Dämpferpumpe zwischen etwa 18 und 40 Euro. Einige Dämpferpumpen zeigen bis auf 0,1 Bar genau an, wie hoch der Druck in der Gabel ist. Manche Manometer fangen erst bei 0,5 Bar an zu messen. Alle Pumpen messen einen Druck bis mindestens 10 Bar, es gibt aber auch welche die bis 20-25 Bar hoch gehen. Einige Mountainbiker entscheiden sich beim Kauf direkt für eine Pumpe, die mehr als 10 Bar leisten kann, da ihre Gabeln mit einem höheren Druck fahren. Für andere wiederum reicht ein Druck von 10 Bar völlig aus. Die Suche nach der idealen Dämpferpumpe kann sich als schwieriger herausstellen als vermutet. Professionellen Bikern ist es vor allem wichtig, dass bei der Anwendung der Pumpe ein Abschrauben ohne Druckverlust möglich ist. Es ist also empfehlenswert, sich ein Modell mit einem Spezialventil zu kaufen, das beim Abnehmen der Pumpe diesen Druckverlust verhindert. Es gibt andere Mountainbiker, die lieber mit Dämpferpumpen und Adaptern arbeiten. Der Adapter funktioniert dabei wie ein Wasserhahn. Wenn die Dämpferpumpen abgenommen werden, dreht man eine Schraube auf und die Verbindung wird luftdicht geschlossen.

DT Swiss Dämpferpumpe

Den Druck mit der Dämpferpumpe regelmäßig überprüfen

Für den Fahrkomfort und Fahrspaß auf dem Bike ist es nicht nur wichtig mit einer Fahrradpumpe für den richtigen Reifendruck zu sorgen, sondern auch den Druck in der Gabel in regelmäßigen Abständen mit Dämpferpumpen zu überprüfen. Ändert sich dieser innerhalb kürzester Zeit, kann die Gabel defekt sein. Diese muss dann ausgetauscht werden. Der Druckunterschied in der Gabel kann auch von der Außentemperatur beeinflusst werden. Fährt man im Winter bei Minusgraden, sollte der Druck vorher mit einer Dämpferpumpe nachreguliert werden.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben