Puky Zubehör

(2 Artikel)
Gewählt:
  KATEGORIEN

  Preisspanne (€)

  • -
    Übernehmen

  Bewertungen

Gewählt:
ORDNEN NACH
Seite1von
1
 
ORDNEN NACH
Seite1von
1

Puky Zubehör für Kinderräder

Wenn man über Puky Zubehör spricht, sollte man auch über das weltbekannte Unternehmen dahinter Bescheid wissen. Manche stolze Großmutter erinnert sich noch an ihren ersten eigenen Puky Ballon-Tretroller. Dieser hielt vermutlich noch zwei kleine Brüder aus. Er blieb durch viele Erlebnisse bis heute im Herzen haften. Was war man damals stolz! Auch wenn man seinem Puky-Roller längst entwachsen ist, bleibt man dieser Marke gerne treu. Unter dem Weihnachtsbaum der Enkelkinder steht ein Puky Laufrad für den Kleinsten. Bei den Achtjährigen liegen Gutscheine für den heiß ersehnten Puky-Kettcar oder ein Puky-Kinderrad. Bewährte Qualität hält man gerne in der Familie. In die Kategorie „Puky Zubehör“ fallen Zubehörteile wie

  • Fahrradständer
  • Stützräder
  • Sicherheitsglocken
  • Sicherheitswimpel
  • oder Kinder-Packtaschen

Einmal Puky, immer Puky?

Schon seit 1949 kennt man die Puky GmbH & Co. KG. Das Thema des Wülfrather Herstellers waren und sind kindgerechte Fahrzeuge für jedes Alter. Puky ist in diesem Bereich europaweit der bekannteste Hersteller ist. Die hauseigenen

  • Dreiräder
  • Laufräder
  • Ballonroller
  • Einräder
  • Go-Carts
  • Kinder- und Jugendbikes
Puky Zubehör: Fahrradständer

werden nach den höchsten Sicherheitsstandards ausgerüstet. Das Unternehmen hat heute mehr als hundert Mitarbeiter. Es siedelte sich zunächst in Düsseldorf an. In den ausgelagerten Montagehallen und Verpackungswerkstätten werden die von Puky hergestellten Produkte von externen Dienstleistern und Behindertenwerkstätten zum Versand an den Fachhandel vorbereitet. Dazu gehört auch das umfangreiche, optional nachkaufbare Puky Zubehör.

Zwischen 2.000 und 3.000 Kinderfahrzeuge und unzählige Einzelsendungen mit Puky Zubehör verlassen das Puky-Werk jeden Tag. Das Unternehmen lebt davon, dass die Nachfrage nach kindgerechten und sicheren Fahrzeugen sich mehr oder weniger automatisch einstellt. Man muss als Elternpaar nur eine schlechte Erfahrung mit einem Billig-Dreirad machen, um wieder zum hohen Puky-Standard zu kommen.

Auch vom Puky Zubehör erwartet man diesen Standard. Naturgemäß ist ein Seitenständer am 16-Zoll-Kinderbike etwas fummelig zu montieren. Zu beachten ist bei diesem Zubehörteil lediglich, ob der ausgewählte Seitenständer für ein 12 Zoll-Bike - erkenntlich an der Puky-Bezeichnung "Z2" -, ein 16 Zoll-Kinderrad oder ein Kinderfahrrad mit 18 Zoll-Bereifung geeignet ist. Obwohl jegliches Puky Zubehör auf die hauseigenen Fahrräder zugeschnitten ist, kann ein falsch gekaufter Seitenständer schon mal etwas zu lang ausfallen. In diesem Falle bleibt Dir nichts, als ihn zu tauschen oder zu kürzen.

Kleinteile machen das Kinderfahrrad sicherer

Kinder haben schon als Kleinkind eine genaue Vorstellung davon, wie ihr Bike aussehen soll. Sie möchten beispielsweise auf gar keinen Fall Stützräder am ersten Kinderfahrrad haben. Da das immer öfter der Fall ist, sind Puky Stützräder bei den Fahrrädern für Kleinkinder heutzutage nicht mehr vormontiert. Der Nachwuchs fängt heute schon sehr früh mit dem Fahrtraining auf verschiedenen Kinderfahrzeugen an.

Das Laufrad ist beispielsweise ein ideales „Vortraining“ für das erste "richtige" Fahrrad. Du findest die nicht mehr standardmäßig zum Bike gehörenden Zubehörteile gegebenenfalls in der Sparte "Puky Zubehör" zum Nachkaufen. Ähnliches gilt für optionales Puky Zubehör wie Sicherheitswimpel, Lenkerkörbe oder Fahrrad-Packtaschen.

Oftmals besteht der Nachwuchs darauf, dasselbe an Puky Zubehör zu besitzen wie sein erwachsenes Vorbild. Es möchte sein Pausenbrot in der eigenen Packtasche mit in den Kindergarten transportieren. Als begleitendes Elternteil solltest Du darauf achten, einen Sicherheitswimpel als Puky Zubehör in Erwägung zu ziehen. Hinter einer Reihe geparkter Autos sieht man ein herannahendes Kleinkind nicht. Es fährt mit seinem Spielgerät zwar auf dem Gehsteig - aber ein einbiegender PKW, der in einer Einfahrt wenden möchte, kann Dein Kind trotzdem gefährden. Übrigens kannst Du nicht nur in der Sparte "Puky Zubehör" nach Zubehörteilen stöbern. Wenn Du aus Sicherheitsgründen am Puky Laufrad LED-Leuchten montieren möchtest, siehst Du einfach unter der Kategorie "Beleuchtung" nach. Für welche Lenkerdurchmesser die LED-Lampen nutzbar sind, steht meist in der Produktbeschreibung. Ein Lezeyne "Zecto Drive"-Sicherheitslicht oder eine bunte Knog LED-Leuchte sind zwar für Spielgeräte nicht von der StVZO vorgeschrieben. Sie sind aber dennoch nützlich, wenn das Kind frühmorgens im Dunkeln zum Kindergarten fährt. Zubehörteile wie

  • ein Fahrradschloss
  • eine Luftpumpe
  • eine Trinkflasche
  • Pflegemittel
  • oder Werkzeug

müssen nicht notwendigerweise Puky Zubehör sein. Das gilt auch für kindgerechte Rucksäcke oder Schultertaschen. Damit belastet man Kinder bis zum Schulalter ohnehin nur im Notfall. Ein Sturzhelm hingegen gehört auch für Kleinkinder zum lebenswichtigen Zubehör. Er muss beim Online-Fachhandel nicht notwendigerweise unter „Puky Zubehör“ einsortiert werden, sondern findet sich unter der entsprechenden Produktkategorie "Fahrradhelme". Hersteller Puky bleibt auch in Sachen Sturzhelm bei seinen angestammten Leisten. Kindgerecht muss es sein und in Sachen Sicherheit kompromisslos ausfallen. Puky bleibt bewusst beim übersichtlichen, aber hochwertigen Sortiment. Auch beim Puky Zubehör konzentriert der Hersteller sich auf das Wesentliche. Puky legt seinen inhaltlichen Schwerpunkt gerne dorthin, wo man anderen Herstellern überlegen ist.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben