Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.


Fahrradträger (45 Artikel)

Hersteller

Gewählt:

Preisspanne (€)

  • -
    Übernehmen

Bewertungen

Gewählt:
Ordnen nach
Seite 1 von
1
 
Ordnen nach
Seite 1 von
1

Fahrradträger - Dachträger oder Heckträger für die Anhängerkupplung?

Eine ausgedehnte Radtour beginnt selten vor der Haustür. Ein Fahrradträger ist deshalb die bequeme Alternative, um mit dem Auto das geliebte Rad von A nach B zu bringen. Dabei ist das Fahrrad so sicher am Auto befestigt, dass selbst hohe Geschwindigkeiten kein Problem sind.

Fahrradträger für die Anhängerkupplung am Auto

Flexibilität und Vielfalt mit Fahrradträgern

Bei einem Fahrradträger gibt es große Unterschiede. Die Auto- beziehungsweise Fahrradindustrie hat sich zum Thema „Fahrradträger fürs Auto“ richtig Gedanken gemacht und eine Vielzahl von Fahrradträgertypen entwickelt. Dabei ist der Fahrraddachträger wohl der gängigste Auto Fahrradträger. Hier werden die an modernen Autos in der Grundausstattung vorhandenen Aufnahmepunkte für Dachgepäckträger als Befestigungspunkte für den Dachträger verwendet. Bei dieser Art des Fahrradtransports stehen die Fahrräder aufrecht. Seltener werden Dachträger für den Transport in liegender Position verwendet, da sich hier der erhöhte Luftwiderstand negativ auf die Fahrgeschwindigkeit des Autos auswirkt. Ein zusätzlicher Nachteil ist hier die Notwendigkeit, das Fahrrad auf das Dach des Autos heben zu müssen. Ein Vorteil der Dachträger ist die freie Sicht durch die Heckscheibe. Kupplungs- und Fahrradheckträger sind auch ein gängiges Bild auf den Straßen. Bei diesem Typ wird die Anhängerkupplung für die Befestigung der Heckträger genutzt. Es wird der Anhängerkopf entfernt und der Fahrradträger einfach auf die Anhängerkupplung gesteckt. Praktische Klemmsysteme mit Spannhebel oder Spannschrauben, die mit einem Drehmomentschlüssel den Fahrradträger am Auto halten, sorgen für die nötige Sicherheit. Diese einfache Montage hat den Vorteil, dass Fahrradträger für Anhängerkupplung an fast allen Autotypen befestigt werden können. Einzig beim Material der Anhängerkupplungen müssen Unterschiede gemacht werden. Bei solchen aus Aluminium muss vor dem Kauf darauf geachtet werden, ob diese vom Hersteller für die Verwendung mit Fahrradträgern vorgesehen sind. Üblich sind Trägersysteme für zwei bis vier Fahrräder. Allerdings muss hier die zulässige Stützlast der Anhängerkupplung beachtet werden. Viele dieser Fahrradträger für die Anhängerkupplung am Auto können mithilfe einer Zusatzschiene um einen Platz für ein weiteres Fahrrad erweitert werden. Der Zugang zum Kofferraum ist durch das Umklappen der Träger dieses Typs problemlos möglich. Für Wohnmobile gibt es hingegen wieder andere Fahrradträger, die an der Seite des Wohnmobils angebracht werden. Wiederum andere Auto Fahrradträger sind in einem schubladenartigen Auszug der hinteren Stoßstange angebracht.

Interne Trägersysteme haben gerade in den letzten Jahren an zunehmender Beliebtheit gewonnen. Grund für diesen Wandel ist der größere Stauraum in neueren Autos, die günstige Aerodynamik des Autos und der bessere Schutz vor Witterungseinflüssen wie Regen, vor Diebstahl und Schmutz. Auch der verringerte Treibstoffverbrauch wirkt sich bei diesem Fahrradträger positiv auf dessen Verwendung aus. Einige Wohnmobile besitzen sogar sogenannte Fahrradgaragen, in denen das Fahrrad problemlos verstaut werden kann.

Sicherheitsaspekte der unterschiedlichen Systeme

So manchen Beobachter mag beim Anblick der im Fahrtwind stehenden Fahrräder angst und bange geworden sein. Dabei besteht bei einem Transport der Räder mit einem Heckträger oder Dachträger nur ein sehr geringes Risiko, dass Fahrräder verloren werden oder andere Unfälle passieren. Grundsätzlich geben Hersteller eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometern in der Stunde vor. So wird gewährleistet, dass die Fahrradbefestigung der Träger dem Luftwiderstand standhält und sich nicht lockert. Bereits bei der Montage muss auf eine korrekte Befestigung geachtet werden. Auch abruptes Bremsen oder heftige Ausweichmanöver gelten als Risikofaktor für Heck- und Dachträger. Hier sind vorausschauendes Fahren und eine angemessene Geschwindigkeit angebracht.

Fahrradträger bei bikeunit.de

Natürlich bietet auch der Shop von bikeunit.de eine große Auswahl an Systemen für den sicheren Transport der Räder. Verschiedene Fahrradträger von Herstellern wie Thule, Twinny Load oder Unitec bieten hochwertige Heck- und Dachträger. für den Transport von Rädern mit dem Auto. So ist der Thule Heckträger EuroClassic ein Heckträger, der nach neuesten Sicherheitsstandards entwickelt wurde und Sicherheit im hohen Maße bietet. Moderne LED-Rückleuchten, Felgenhalter mit Ratschenfunktion, sekundenschnelle und sichere Befestigung und ein praktischer Abklappmechanismus, der mithilfe einer Pedale bequem den Fahrradträger herunterklappt, sind nur einige Merkmale dieses Heckträgers. Auch der Unitec Heckfahrradträger Professional spricht für sich. Dieser Heckträger eignet sich für alle Autotypen und bietet durch die Abspannung mit stabilen, wetterfesten Gurten sicheren Halt für bis zu drei Räder. Selbst, wer nur Ersatzteile oder Zubehör für die verschiedenen Trägersysteme sucht, wird bei bikeunit.de fündig. Ein umfangreiches Sortiment an Fahrradhaltern, Rahmenhalte-Armen, Kupplungsschellen, Sternschrauben und Radkufen warten hier auf ihre neuen Besitzer. Bist du gerade auf der Suche nach einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung deines Autos? Dann besuche unseren Shop von und entdecke die Vielfalt der Auto Fahrradträger für einen bequemen und sicheren Transport Deiner Räder.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!