Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Innenlager

(116 Artikel)

  Hersteller

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preisspanne (€)

  • -
    Übernehmen

  Bewertungen

Gewählt:
ORDNEN NACH
Seite1von
3
 
ORDNEN NACH
Seite1von
3

Innenlager für Fahrräder

Damit beim Fahrrad die Kraft des Fahrers über die Pedale an die Kette und dann an den Hinterreifen weitergegeben werden kann, werden bei diesem Fahrzeug verschiedene Lager benötigt. Zu den wichtigsten Lagern, die es dabei bei den modernen Rädern gibt, gehören die sogenannten Innenlager (auch als Tretlager bezeichnet). Hierbei handelt es sich zusammengefasst um die Lager, in denen sich die Tretlagerwelle befindet. An diese Welle sind wiederum die Tretkurbeln (Pedale) befestigt, über die der Fahrradfahrer die Kraft auf die Kette und dann den Hinterreifen überträgt.

Verbaut ist das Innenlager direkt im Rahmen des Rades als Verbindung der beiden Pedalen rechts und links sowie der benannten Tretlagerwelle. Heutzutage bestehen die Innenlager aus zwei Lagern, die jeweils für eine Tretlagerwelle zuständig sind. Der Aufbau dieser besonderen Lager ist relativ einfach, da sich in ihrem Inneren Stahlkugeln befinden, die zusammen mit der Lauffläche eine Einheit bilden und nicht mehr getrennt werden können. Die gut geschmierten Kugeln laufen dann an der Lauffläche entlang und erzeugen dabei so wenig Reibung wie möglich, was das Treten für den Fahrradfahrer entsprechend einfach macht und zu einer guten Kraftübertragung führt. In einigen Fällen werden statt der Stahlkugeln, auch Walzen aus Stahl verwenden, um das Lager leicht bewegen zu können.

Innenlager von Shimano

Die Besonderheiten der Lager beim Fahrrad

Die Belastung, die auf das Innenlager bei einem Rad wirken, sind enorm, und können sogar die Belastung auf die Kurbelwelle bei einem Verbrennungsmotor übersteigen. Besonders ist dies der Fall bei Mountainbikes, die vorzugsweise im Gelände gefahren werden und hier entsprechend den höchsten Belastungen ausgesetzt sind.

Damit die Inanspruchnahme des Innenlagers nicht dazu führt, dass die hier verbauten Bauteile zu schnell verschleißen, können bei diesen Produkten eine mehr als hochwertige Produktqualität und eine genauso effektive Materialwahl erwartet werden. Besonders wichtig hierbei sind die Stahlkugeln oder Walzen, die exakt die gleiche Größe und Form aufweisen müssen, um perfekt auf der Lauffläche zu laufen und den Belastungen standzuhalten.

Vorteile der modernen Fahrradlager

Die besonderen Innenlager haben durch ihren Aufbau und durch das verwendete Material eine sehr lange Lebensdauer und können somit fast so lange wie das Fahrrad an sich verwendet werden. Zudem ist ein Vorzug, dass der Einbau des Lagers in den Rahmen des Rades dafür sorgt, dass das Kugel- oder Walzenlager vor Dreck und Schlägen geschützt ist. Somit ist es nicht nötig, dieses Bauteil immer wieder zu reinigen oder zu reparieren. Sollte das Innenlager dennoch einmal beschädigt werden, kann dies recht einfach und schnell ausgetauscht werden, wenn die richtigen Werkzeuge verwendet werden.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben