Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Shimano Ultegra Gruppe

52 Artikel
Preisspanne in €
Bewertungen
Ordnen nach
 
Seite 1 von
1

Shimano Ultegra

Mit der Ultegra 6700 gelingt Shimano ein großer Wurf: Traditionell wird die Nummer 2 der Rennradgruppen des japanischen Herstellers immer nach der Dura-Ace-Gruppe neu gestaltet. Die aktuelle Version der Shimano Ultegra ist wieder dicht dran an der Topgruppe - und das zu einem moderaten Preis! Wie bei Shimano üblich, kommt die 6700er als Komplettgruppe. Sie besteht aus:
  • Brems-Schalthebeln
  • Bremsen
  • Schaltwerk
  • Umwerfer
  • Kette
  • Kurbelgarnitur
  • Kassette

Brems-Schalthebel

Jetzt ist auch bei der Shimano Ultegra die Zeit der Wäscheleinen vorbei! Die Schaltzüge werden nicht mehr in einem Bogen vor dem Lenker zu den Zuganschlägen geführt, sondern liegen unter dem Lenkerband. Das sorgt für ein optisch aufgeräumtes Cockpit! Damit die Shimano Schaltung auch garantiert wie gewohnt präzise funktioniert, sind die Schaltzüge mit Teflon beschichtet. So wird die Zugreibung minimiert. Statt vormals drei können jetzt bis zu zwei Gänge mit einem Schwenk geschaltet werden. Bei der Übersetzung der Schalthebel ändert sich nichts: Die 6700er STIs bedienen nach wie vor die gängigen Schaltwerke von Shimano. Anders der Bremshebel: Hier hat sich das Übersetzungsverhältnis geändert, so dass nur noch empfohlen wird, die aktuellen Shimano Ultegra Bremsen (oder Dura-Ace) zu kombinieren, will man auf die volle Bremspower zurückgreifen! Die STIs liegen anatomisch gut in der Hand. Einzig die unten offene Mechanik kann anfangs für wenig Irritationen sorgen. Die Hebel aus Carbon sind leicht, steif und lassen die Waage bei 470 g pro Paar einpendeln.

Die Ultegra Bremsen

Dank des geänderten Seilweges der STIs konnte die Bremse überarbeitet werden: Die Shimano Ultegra Bremse der neuen Generation packt nochmal bissiger zu als ihr Vorgänger! Mit der mattsilbernen Oberfläche ist sie eine elegante Erscheinung am Renner. Die Technologie der Bremsschuhe bleibt - die Beläge des Cartridge-Systems passen auch bei der 6700er. Das Paargewicht mit 317 g ist im Vergleich sensationell niedrig!

Schaltwerk und Umwerfer

Das Schaltwerk der Shimano Ultegra ist auf dem Niveau der Spitzengruppe. Lediglich die leicht veränderte Materialkomposition machen den Unterschied zur Dura-Ace aus. Die Gangwechsel der 10fach Gruppe bewältigt das 190g leichte Schaltwerk elegant unauffällig. Die gut gelagerten Schaltröllchen glänzen mit einer langen Lebensdauer und einer leisen Kettenführung. Über die Stellschrauben am Schaltwerk lässt sich die Schaltung korrekt justieren! Mit der 6700er Reihe gestaltet Shimano den Umwerfer neu. Bereits in der Hand merkt man die deutlich gesunkene Federspannung im Vergleich zu den Vorgängern! Das bedeutet: geringere Handkräfte und müheloses Wechseln zwischen den Kettenblättern! Bei dem 84g leichten Umwerfer ist durch die geänderte Ansteuerung kein Nachtrimmen auf dem großen Blatt mehr notwendig! Shimano Ultegra 10-fach Kassette Junior

Shimano Ultegra Kette & Kassette

Die Kette der Shimano Ultegra 6700 wurde, genauso wie die der Dura-Ace, neu gestaltet: Die aktuelle Version des Antriebstrangs ist nun auch laufrichtungsgebunden. Dadurch wird ein noch besseres Klettern auf die größeren Ritzel erreicht. Die hohe Flexibilität verkraftet auch mühelos größeren Kettenschräglauf. Die gelochten Laschen sparen Gewicht. So kommt die Shimano Ultegra Kette mit 247g daher. Die vernickelten Kette läuft erwartungsgemäß ruhig und dezent. Natürlich setzen die Japaner bei der Shimano Ultegra Kassette auch auf die Spiderarm-Technologie: Die drei größeren Ritzel sind als Einheit auf einem Träger zusammen, um Gewicht zu sparen. Dennoch ist ist das Ritzelpaket mit ca. 235g schwerer als die Kassette der Top-Gruppe. Bei der Shimano Ultegra wird auf Titan als Werkstoff für die Ritzel verzichtet. Neu ist ein erweiterter Übersetzungsbereich: Das größte Ritzel der Shimano Ultegra ist jetzt mit 28 Zähnen erhältlich. Das ist für Kletterer oder Crosser interessant, die kleine Gänge auch mit dem zweifach-Antrieb vorne fahren möchten.

Kurbelgarnitur

Bei der Antriebseinheit der Shimano Ultegra zeigen die Ingenieure, wie Aluminiumbearbeitung aussehen kann! Nicht nur die stimmige Optik der Ketenblätter, auch die Technik kann sich sehen lassen: Bei der Shimano Ultegra sind nicht nur die Kurbelarme hohl geschmiedet, sondern, analog zur Dura-Ace, auch das Große Kettenblatt! Da sorgt für ein niedriges Gewicht von nur 787g und eine direkte Ansprache und Kraftübertragung! Fazit: Das Ganze ist mehr als die Summe der Einzelteile! Die Shimano Ultegra liefert gerade im Zusammenspiel der einzelnen Komponenten eine tadellose Funktion auf Spitzenniveau! Ob im Training oder Wettkampf: Die 6700er Gruppe macht eine wirklich gute Figur!

Weitere Baugruppen von Shimano: Acera | Alivio | Deore | Dura Ace | Nexus | Saint | SLX | SPD | Tiagra | XT | XTR | ZEE



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!