Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Bekleidung

(2.058 Artikel)

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Hersteller

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Farbübersicht

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preisspanne (€)

  • -
    Übernehmen

  Bewertungen

Gewählt:
ORDNEN NACH
Seite1von
37
 
ORDNEN NACH
Seite1von
37

Reduzierte Fahrradbekleidung Angebote

Wer gerne herausfordernden Bike-Sport betreibt, tut gut daran, sich mit der passenden Schutzausrüstung zu versehen. Besonders beim Umgang mit dem BMX- oder Dirt-Bike und beim Downhill oder Freeride Mountainbiking ist spezielle Fahrradbekleidung empfehlenswert. Grundsätzlich besteht überall dort, wo mit Geschwindigkeit, großem Gefälle, Sprüngen oder Tricks gearbeitet wird, ein erhöhtes Unfallrisiko. Körperliche Schäden können allerdings durch das Tragen von Protektoren vermieden werden. Daher ist die Investition in sichere Fahrradbekleidung lohnend. Die Gewissheit, adäquat ausgestattet sein, trägt maßgeblich zum ungetrübten Biker-Vergnügen bei. Protektoren gehören zur technisch ausgefeilten Sicherheits-Fahrradbekleidung, sie erinnern ein wenig an historische Ritterrüstungen. Die modernen Technologien integrieren aber weitaus mehr in das Innenleben der Protektoren, als ein wenig Plastik. Die High-End-Produkte der Fahrradbekleidung werden aus hochwertigen, festen Kunststoffen, elastischen Einsätzen und Polsterungsmaterial gefertigt. Sie sind so stabil, wie es notwendig ist, so flexibel, wie es möglich ist, und so soft, wie es angenehm ist. Das Kernstück der Protektoren ist ein Oberkörper-Schutz - es ist in der Regel eine Jacke oder Weste - die mit Schutzelementen versehen ist. Dazu gehören Panzerungen für Brust, Rücken, Schultern, Oberarme, Ellbogen, Unterarme und den Nacken und entsprechende Polsterungen sowie Stretch-Einsätze. Diese Fahrradbekleidung ist extrem belastbar, die innovativsten Modelle besitzen sogar einen intelligenten Polsterschaum, der sich bei Stürzen eigenständig verhärtet. Zusätzlich ist der Einsatz von Hand-, Knie-, Schienbein- und Knöchel-Protektoren sowie eines Genickpolsters sinnvoll. Erstklassige Protektoren bei der Fahrradbekleidung sind etwa von Atmosfair, O‘neal, TroyLeeDesigns, Sixsixone, Platzangst, oder IXS erhältlich.

Top-Fahrradbekleidung – viel mehr Spaß mit viel weniger Risiko

Unerlässlich sind Sturzhelme, wenn es über Trails oder ins Gelände geht. Helme gehören zur Basis-Fahrradbekleidung, das Tragen im Bike-Sport sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Durch das Tragen des Helmes schützt sich der Biker selbst und zeigt auch gegenüber den Fahrern Verantwortung, die ihn versehentlich verletzen könnten. Es gibt sehr unterschiedliche Helme bei der Fahrradbekleidung. BMX- oder Dirt-Biker benutzen andere Helme als etwa Downhill- oder Mountainbiker, deshalb werden die Helme entsprechend der jeweiligen Risiken speziell entwickelt. Egal, für welches Modell der Biker sich entscheidet, wichtig sind ein Sicherheits-Zertifikat und der richtige Sitz des Helms. Angesagte Markenhelme sind etwa Modelle von O‘neal, Giro oder Bell. Ein weiteres wichtiges Element sicherheitsoptimierter Fahrradbekleidung sind Schutzbrillen. Ob schmale Radsportbrillen, Sonnenbrillen oder breite Goggles - jede Brille sollte über einen UV-Schutz verfügen und eng am Gesicht anliegen. Der UV-Schutz sichert die Augen vor Sonnenbestrahlung und schützt vor blendendem Sonnenlicht. Die nahe am Gesicht sitzende Brille bewahrt die Augen vor Fremdkörpern, Luftzug oder Verletzungen. Für extremes Biken, wie etwa zum Downhill-Mountainbiking, sind Goggles zu empfehlen. Sie sitzen dicht auf der Haut und schützen die Augen auch bei Stürzen in unwegsamem Gelände hinreichend. Sichere Fahrradbekleidung umfasst stets einen Schutz für die Augen. Zuverlässige Marken sind hier etwa Oakley, Dragon oder Smith Optics. Natürlich gehören zur Fahrradbekleidung geeignete Schuhe. Auch hier gibt es sehr unterschiedliche Modelle für verschiedene Einsatzbereiche. Flache und leichte Modelle mit breiter, rutschfester Sohle eignen sich für Freerides, Downhill oder Dirt Biking. Anspruchsvoller sind Mountainbike-Schuhe mit steifer Carbon-Sohle und Gummi-Profil, denn sie eignen sich auch für die Teilnahme an Rennen oder den Einsatz im Gebirge. Günstig sind bei der Fahrradbekleidung besonders Schuhe mit Klettverschlüssen, weil sie sich immer neu an den Fuß anpassen. Spezielle Klimamembrane und Microfasern schützen die Füße im Winter vor Kälte und Feuchtigkeit. Bewährte Markennamen sind hier Lake, Vaude oder Mavic. Zudem sind Handschuhe für Sommer oder Winter elementarer Bestandteil der Fahrradbekleidung - sie schützen vor Verletzungen und Kälte. Bei Fahrradbekleidung bietet Bikeunit außerdem jede Menge Jerseys, Hoodies, Longsleeves, Biker-Shorts, -Hosen und –Jacken sowie Regenbekleidung an.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben