Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Cube Sommer Special - Alle Bikes bis zu 20% reduziert

Mavic Crossmax

51 Artikel
Kategorien
Preisspanne in €
Bewertungen
Ordnen nach
 
Seite 1 von
1

Mavic Crossmax ST und SLR

Was ein Mavic Crossmax Laufrad einzigartig macht, ist seine Vielseitigkeit im Einsatz. Man findet zu jedem Fahrradtyp im MTB-Bereich einen passenden Crossmax-Laufradsatz. Das liegt daran, dass die Bauserie des Herstellers verschiedene MTB-Laufradsätze umfasst, die für anspruchsvolle Nutzungen bis in den professionellen Bereich ausgelegt wurden. Zu nennen sind zunächst einmal
  • der Mavic Crossmax SX
  • der Mavic Crossmax ST
  • der Mavic Crossmax ST für 29-Zoll Reifen
  • der Mavic Crossmax SLR
  • der Mavic Crossmax SLR für 29-Zoll Reifen
Dass man als namhafter Hersteller auch an den Felgen und Speichen regelmäßig Optimierungen vornimmt, versteht sich. Mavic tritt immerhin gegen starke Konkurrenten aus dem In- und Ausland an und hat es mit veränderten Fahrgewohnheiten und Nutzungen, neuen Technologien und verbesserten Materialeigenschaften zu tun. Kein Standard, der je etabliert wurde, war jemals frei davon, nie verbessert zu werden. Im Enduro-MTB-Bereich punktet derzeit der Mavic Crossmax SX als neue Referenz. Bewährtes wurde beibehalten, anderes aber verbessert. Man darf eine dynamische Performance auf der Strecke und maximalen Fahrspaß erwarten, wenn man den Crossmax SX an seinem Bike montiert. Das asymmetrische Felgenprofil und das ISM-Gewichts-Tuning sorgen für eine niedrige Trägheit, während der zupackende ITS4-Aluminium-Freilauf der unmittelbaren Kraftübertragung dient. Beide Laufräder sind kompatibel mit jeder herkömmlichen Achse. Entsprechend agiles Fahrverhalten bringt die federleichte Crossmax SX Felge von Mavic auf die Strecke.

Crossmax Laufräder für den 29-Zoll Trend

Der aktuelle 29-Zoll Trend für Hardtails geht auch an Mavic Crossmax Laufrädern nicht vorüber. Sowohl die Mavic Crossmax ST Laufräder, als auch die Crossmax SLR Laufräder liegen neben der normalen auch in einer Version für 29-Zoll Reifen vor. MTB-Biker mit einer Vorliebe für breite Reifen finden hier ihren schnellen und leichten 29-Zoll Laufradsatz. Alle Crossmax Laufräder entstehen in enger Zusammenarbeit mit Worldcup-Profis, deren Feedback sich zur jahrelangen technischen Erfahrung des Herstellers addiert. Einen 29-Zoll Reifen mit genug Dynamik auszustatten, ist nicht ganz so leicht wie es sich anhört. Dank der innovativen Technologien, über die Mavic verfügt, konnte dennoch eine überzeugende System-Performance mit abgespecktem Eigengewicht präsentiert werden. Die Crossmax Felge hat trotz Gewichtsverlust ein verstärktes Profil, die Speichen sind dank Zicral zugfest und aerodynamisch. Sogar Profis nutzen das exklusive Crossmax SSC-Laufrad-System, weil sein Gewicht von nur 1620 Gramm Weltklasse-Niveau hat. Auch ein 29-Zoll Laufrad kann agil und superschnell sein. Das Crossmax 29er System-Laufrad SLR ist zudem kompatibel für alle Steckachsen. 29er Felge Mavic Crossmax ST Disc

Mavics Technologien für Crossmax Laufräder

Eines der Hauptprobleme beim Abspecken von Gewicht ist der drohende Verlust an Steifigkeit. Mit dem "Inter Spoke Milling" oder ISM, einem der zahlreichen Mavic Patente, erreicht man eine deutlich leichtere Felge, die aber in Sachen Steifigkeitsverlust keine Schwächen zeigt. Der "Universal Standard" für Tubeless Reifen - oder kurz UST-Standard - von Mavic ist kompatibel mit allen pannenresistenten Tubelessreifen, verbessert aber auch den Fahrkomfort und die Kontrolle sowie die Traktion der Reifen. Bedienungsfreundlicher als dieser kann kein Reifen sein. Man braucht beim Crossmax weder herkömmliche Felgenbänder noch Schläuche, weil die Felge luftdicht abschließt. Folglich kann man auch mit äußerst niedrigem Reifendruck auf die Strecke gehen. Der Schlauch kann dank des speziell geformten UST-Felgenbettes nicht aus der Felge rutschen. Die Crossmax Felge ist aber auch mit den klassischen Drahtreifen kompatibel. Intelligent ist auch das ITS4 bzw. "Instant Transfer System 4", das mit vier paarweise angeordneten Sperrklinken Antrittsverzögerungen aushebelt. Alle MTB-Hinterbausysteme sind kompatibel. Zwischen den Sperrpositionen an den Mavic Crossmax Felgen ist erstaunlich wenig Freilauf. Da die 17-mm-Achse aus einem einzigen Stück gefertigt ist, ist sie entsprechend steif. Es besteht aber auch Kompatibilität mit 12-mm-Steckachsen, so dass mit einem Mavic Crossmax Laufradsatz alle Hinterbau-Standards genutzt werden können. Dazu addieren sich eine anspruchsvolle und fein einstellbare Lagertechnik a la Mavic und eine speziell entwickelte Technologie, mit der die Speichen eingeschraubt werden, ohne den Felgenboden komplett zu durchbohren. Verschraubt wird die Speiche in einer speziell konstruierten Mulde. Die üblichen Probleme mit Felgenlöchern oder Felgenbändern sind damit aus der Welt geschafft. Die Mavic Crossmax Felge ist stabiler und steifer als andere Felgen. Das hat auch Einfluss auf ihr Fahrverhalten.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!