Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Puky Stunt Scooter

(5 Artikel)

  empfohlenes Alter

  • 3 8

  empfohlene Körpergröße

  • 95 135

  Farbübersicht

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preisspanne (€)

  • -
    Übernehmen

  Bewertungen

Gewählt:
ORDNEN NACH
Seite1von
1
 
ORDNEN NACH
Seite1von
1

Puky Scooter und Roller

Wenn du die Motorik deines Kindes früh fördern möchtest, dann geht das sehr gut, indem du ihm einen Puky Scooter schenkst. Der kleine Roller macht aus Kindern große Bewegungstalente.

Wie fördert ein Roller dein Kind?

Die Bewegung beim Fahren eines Tretrollers ist sehr unmittelbar: Ohne den Umweg über ein Pedal schiebt ein Bein den Roller an. Echte Könner auf einem Scooter stoßen sich dabei in eine langgezogene Rollphase ab; die Anfänger dagegen machten nur ganz kurze Schrittchen, aber auch sie rollen. Das heißt, die Scooterpiloten balancieren sich über eine mehr oder minder lange Zeitspanne auf dem dahingleitenden Fahrzeug aus. Das fordert ihren Gleichgewichtssinn und fördert ihn gleichzeitig. Kinder, die zuvor Roller gefahren sind, haben später wenige Probleme, das Radfahren zu erlernen. Das frühe Training des Gleichgewichtssinnes sorgt dafür, dass Kinder später weniger anfällig für Stürze und damit allgemein für Unfälle sind: Balancieren und geschickt zu fallen haben sie rechtzeitig gelernt. Davon profitieren sie ein Leben lang.

Außerdem: Ein Kleinkind ist auf einem Puky Scooter viel schneller als zu Fuß; Kinder können mit dem Roller ihre Eltern auf vielen Gängen begleiten, ohne sie aufzuhalten und ohne ständig hinterhergezerrt zu werden. Sie entwickeln so Freude an der Bewegung, Selbstbewusstsein, weil sie nicht bewegt werden, sondern sich selbst bewegen, sind viel an der frischen Luft. Durch ihren hohen Grad an körperlicher Aktivität sind Rollerfahrer unter anderem ausgeglichener als Kinder, die sich ständig im Haus aufhalten.

Puky Scooter mit Ballonreifen

Klein, mittel, groß: für jedes Alter der passende Scooter

Damit Kinder so früh wie möglich einen Puky Scooter bewegen können, gibt es den in drei Varianten:

  • Der Puky Scooter R1 ist für die ganz Kleinen. Schon Zweijährigen können den kleinen Ballonroller fahren. Er ist für Kinder ab einer Größe von 90 Zentimetern geeignet. Der Roller hat hinten zwei Räder. Die Achse dazwischen ist allerdings schmal, sodass dieser Puky Scooter R1 doch den Gleichgewichtssinn fordert und schult. Trotzdem gibt die Tatsache, dass hinten zwei Räder den Roller tragen, den ganz jungen Fahrern die Sicherheit, die sie noch brauchen. Der Puky Scooter R1 hat keine Bremse. Sein Lenker ist mit dem für die Firma Puky typischen Prallschutz in der Mitte ausgestattet. Außerdem befinden sich an den Enden der Lenkstange rechts und links dicke Stoßfänger aus bruchsicherem Kunststoff. Auf dem Trittbrett können die kleinen Rollerfahrer sicher stehen – mit einem Fuß oder mit beiden Füßen, ganz wie sie wollen. Die Reifen dieses Einsteigermodells für Rollerfahrer sind geschäumt; sie schlucken Bodenunebenheiten gut weg und sorgen so für eine ruhige und sichere Fahrt.
  • Der Puky Scooter R03 hat schon mehr zu bieten als sein kleiner Bruder: Das Cockpit umfasst eine Klingel, Prallschutz und Stoßfänger; das rutschfeste Trittbrett ist wie beim R1 gestaltet. Der größere Roller für Kinder ab 95 Zentimeter Körpergröße hat jedoch eine Fußbremse sowie einen Ständer. Auf seinen beiden Schaumgummireifen ist er flott und wenig unterwegs.
  • Der Puky R 07 Ballonroller ist schon etwas für echte Könner: Der Scooter ist für Kinder ab 105 Zentimeter Körpergröße. Der Lenker lässt sich in der Höhe verstellen. Zwei Luftreifen machen dieses Modell zu einem echten Flitzer! Am Hinterrad greift eine echte V-Brake, um den Roller zu bremsen. Der Lenker mit den Stoßfängern, dem Prallschutz, Klingel und dem Bremsengriff sieht richtig professionell aus. Außerdem verfügt der Roller über einen Ständer.

Die Farbauswahl

Puky hat mitgedacht: Die beiden kleinen Rollermodelle gibt es jeweils in drei Farben: hellblau, rosa und rot. Du kannst also entscheiden, ob der Roller eine geschlechtsspezifische oder eher eine neutrale Farbe haben soll. Den R 07 Ballonroller gibt es ausschließlich in Blau. Die Lackierung ist sehr strapazierfähig, wie man das von Puky Kinderfahrzeugen gewohnt ist.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben