Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Kids Bikes

(160 Artikel)
Weiteres zu Kinder & Jugendbikes
  1. Stunt Scooter
  2. Longboards
  3. Lauflernräder

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Hersteller

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Rahmen (cm) Bitte beachte, der Rahmengrößenfilter trifft eine Vorauswahl zur ersten Orientierung. In diesem Schritt können mehrere Rahmengrößen in Frage kommen. Eine exakte Berechnung anhand der Schrittlänge findest du auf der Produktseite des ausgewählten Modells.

Gewählt:

  Laufradgröße

Gewählt:

  Anzahl Gänge

  • -
    Übernehmen

  Bauart

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Farbübersicht

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preisspanne (€)

  • -
    Übernehmen

  Bewertungen

Gewählt:
ORDNEN NACH
Seite1von
3
 
ORDNEN NACH
Seite1von
3

Kinder Bike Shop

Wenn der Nachwuchs den Buggy, das Dreirad und das Laufrad hinter sich lässt, besteigt er meistens einen Tretroller oder klettert auf das erste Kinder Bike. Im Unterschied zu unseren Vorfahren, die weniger Möglichkeiten hatten, bringt das Kind heute schon diverse Fähigkeiten für das Fahrradfahren mit. Es hat schon auf einem Laufrad gesessen und ein Gefühl für

  • Tempo
  • Lenkverhalten
  • Balance
  • oder die Koordination von Beinen und Händen

erhalten. Mit einem Dreirad hat es auch das Treten erlernt.

Das erste Bike

Als erstes Kinder Bike wird man kein Mountainbike anschaffen. Die Wahl wird eher auf ein

  • Cube "Kid"
  • Vermont "Kapitän"
  • Puky "Z 2"
  • Orbea "Grow 1"
  • Puky "ZL 12-1"
  • S'Cool "Nixe 12"
  • Jopo "12"
  • Ghost "Powerkid 12"
  • Puky "ZL 16-1"
  • Merida "Dakar 616"
  • S'Cool "XXlite 12"
  • oder ein Vermont "Girlie" mit 12 Zoll-Reifen

fallen. In dieser beispielhaften Auswahl präsentieren sich Kinder Bikes mit unterschiedlichen Reifengrößen. Diese erkennt man an der Zahl hinter der Modellbezeichnung. Fahrradmodelle wie Ghost "Powerkid" oder S'Cool "XXlite 12" sind optisch unübersehbar an ein Mountainbike angelehnt. Die Orientierung an den Fahrrädern der Erwachsenen bleibt nicht ohne Folgen. Trotzdem sind beim Kauf eines Kinder Bikes Sicherheitsfeatures wichtiger als die Optik. Beim Kauf ist die Größe des Kindes ebenso zu berücksichtigen wie seine Reife und sein Vermögen, ein Fahrrad zu führen. Zierliche oder ängstliche Kinder benötigen ein anderes Modell als groß gewachsene, die sich bereits als sehr geschickt mit neuen Herausforderungen erwiesen haben.

Kinder Bike von Felt Bicycles

Kindgerecht muss es sein

Manche Kinder Bikes haben vormontierte Stützräder. Die meisten Kinderfahrräder verzichten heutzutage aber darauf. Neben diesen Fahrhilfen brauchen Kinder Bikes noch andere kindgerechte Ausstattungsmerkmale. Da kindgerechte Bikes als Spielgeräte gelten, müssen keine StVZO-gerechten Merkmale vorhanden sein. Stattdessen ist auf

  • Kantenschutz an scharfen Kanten, beispielsweise den Schutzblechen
  • Rundumschutz an der Fahrradkette
  • kindgerechte Bremshebel
  • einen Rahmen, der eine aufrechte Sitzposition ermöglicht
  • einen Sicherheitslenker mit rutschfesten Handgriffen und gepolsterten Enden
  • Reflexreifen, Speichen-Reflektoren oder eine Sicherheitsfahne

sowie die richtige Größe des Rades zu achten. Auf keinen Fall sollten Eltern ein zu großes Kinder Bike kaufen. Das Fahrrad darf gerne mitwachsen wie das Kinder Bike Modell Orbea "Grow 1". Jedoch sollte das Kind nicht erst hineinwachsen müssen. Ein zu groß gekauftes Kinderfahrrad erhöht die Unfallgefahr.

Das Kind muss mit beiden Füßen auf dem Boden stehen können, wenn es im Sattel sitzt. Im Alter von 6-10 Jahren steigen Kinder dann auf das nächst größere Kinder Bike um. Hier ist bereits der Wunsch nach einem Kinderfahrrad im Look eines MTB vorhanden. Man möchte kein Kinderfahrrad von Puky, sondern ein Mountainbike von Cube, Orbea, Felt, S'Cool, Vermont, Kona, Merida oder Serious. Puky bietet allerdings mit dem Modell "Crusader" ebenfalls ein konkurrenzfähiges Kinder Bike. Die meisten Kinderfahrräder bestehen aus Aluminium. Sie sind entsprechend leicht zu handeln.

Je öller, desto döller

Für größere Kinder und Jugendliche können die Mountainbikes schon Gangschaltungen, Federgabeln und Scheibenbremsen haben. Je höher die zu erwartenden Belastungen für das Fahrrad, desto hochwertiger muss es sein. Ruppige Fahrweisen, wie sie die Jungen oft zelebrieren, fordern ein entsprechendes Fahrrad. Offroad-Vergnügungen sind nicht mehr allein das Privileg der Erwachsenen. Die Kids probieren sich aus, testen ihre Geschicklichkeit, üben die ersten Jumps und führen gewagte Manöver aus.

Ein Kinderfahrrad wie das Cube "Kid 200" belegt schon durch seine stark profilierten Reifen, wohin es möchte. Der Hersteller achtet auf leicht bedienbare und kindgerechte Schaltungen und Bremshebel. Zur Sicherheit hat die Bremse einen Powermodulator, der zu abrupte Bremsungen verhindert. Mädchen wie Jungens fahren solche robusten Kinder Bikes mit Begeisterung. Bei weniger rücksichtsvollen Mini-Bikern, die gerne Jumps ausführen oder Kantsteine mitnehmen, muss gefragt werden, ob eine Starrgabel weniger reparaturanfällig ist als eine Federgabel. Die MTB-Rahmen unserer Hersteller sind trotz leichten Gewichts gut verarbeitet und robust.

Bei Discounter-Käufen gilt das nicht unbedingt. Zu beachten ist, dass Sportbikes keine StVZO-gerechte Ausstattung haben müssen. Sie sind nur für Nutzungen abseits der befahrenen Straßen gedacht. Soll das neue S'Cool, Giant oder Cube Bike also auch für den Schulweg genutzt werden, muss es mit der vorgeschriebenen Klingel, mit Reflektoren und einer Lichtanlage nachgerüstet werden. Sturzhelme und Sicherheitswesten sind außerdem sinnvoll. Im Bikepark, auf kindgerechten Downhill-Strecken oder im Gelände sind eventuell auch Knie- und Ellenbogenschützer anzudenken.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben