Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Löffler Bekleidung

(72 Artikel)

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  

  Farbübersicht

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preisspanne (€)

  • -
    Übernehmen

  Bewertungen

Gewählt:
ORDNEN NACH
Seite1von
2
 
ORDNEN NACH
Seite1von
2

Bekleidung für Radsportler

In den 1970er-Jahren machte sich das österreichische Unternehmen mit Skibekleidung einen Namen. Löffler Bekleidung steht seit Jahrzehnten für Qualität "made in Austria", wobei das Sortiment mittlerweile alle Ausdauersportarten abdeckt.

Geschichtlicher Überblick

Elfriede Löffler gründet 1947 im österreichischen Ried ein Unternehmen, das Strickwaren und Feinstrumpfhosen für Damen produzierte. Nach der Übernahme durch den Skihersteller Fischer im Jahr 1973 erfolgte eine Neuausrichtung des Unternehmens als Produzent von Sportbekleidung.

Auf die anfänglichen Winterkollektionen (Pullis, Mützen etc.) folgte schon bald Löfflers Bekleidung für Tennisspieler und eine Outdoor-Kollektion zum Ende der 1970er-Jahre. Diese Ausweitung des Sortiments setzt der österreichische Hersteller in den folgenden Jahrzehnten fort, sodass mit der Zeit Funktionsunterwäsche sowie Bekleidung für Radsportler und Läufer das Angebot komplettierte.

Im Jahr 1998 präsentierte sich Löffler als Komplettanbieter für Funktionsbekleidung in den Ausdauersportarten Radfahren, Skilanglauf, Laufen und für den gesamten Outdoor-Bereich.

Löffler Bekleidung: Bike Zip off Jacke

Der Produktionsstandort Österreich

Seit 1973 befindet sich der Firmensitz im österreichischen Innviertel. Selbst als Anfang der 1990er-Jahre viele Unternehmen der Konkurrenz ihre Produktionsstandorte in Billiglohnländer verlagerten, bekannte sich Löffler zum Produktionsstandort Österreich. Sogar 70 % der Stoffe, die Löffler für seine Bekleidung verarbeitet, stellt das Unternehmen in der eigenen Strickerei in Ried selbst her. Ein Drittel der Näharbeiten erfolgt in Österreich und die übrigen zwei Drittel übernehmen Partnerunternehmen in Tschechien und Bulgarien. 80 % der Wertschöpfung des Unternehmens erfolgt in Österreich und fast 100% der Löffler Bekleidung erfüllt den ÖKO-TEX-Standard 100.

Auf dem Fahrrad entscheidend: das Sitzpolster

Da dem Sitzpolster nicht nur bei langen Touren eine entscheidende Bedeutung zukommt, hat der österreichische Hersteller ein eigenes Radsitzpolsterkonzept entwickelt. Löffler teilt die Sitzpolster in die Kategorien:

  • Comfort Extreme,
  • Comfort Gel Air,
  • Comfort Elastic
  • und Comfort Basic ein.

In jeder Kategorie bietet der Hersteller sowohl eine Ausführung für Damen als auch eine für Herren an. Die Sitzpolster der Kategorie Comfort Extreme entwickelt das Unternehmen für Profis. Diese mit 16 mm stärksten Polster des Sortiments genügen den höchsten Ansprüchen und zeichnen sich durch Langlebigkeit aus. Speziell für Rennsättel konzipiert Löffler die Sitzpolster Comfort Gel Air, die sich an sportliche Fahrerinnen und Fahrer richten, die viel und lange im Sattel sitzen. Die Comfort Elastic Sitzpolster spielen ihre Stärke besonders im Sommer aus, da sie eine gute Belüftung aufweisen. Für Radshorts und -unterhosen verwendet der Hersteller die Modelle Comfort Basic, die er für kurze Strecken in Verbindung mit einem Komfortsattel empfiehlt. Wie bei den Sitzpolstern steht auch beim übrigen Sortiment der Löffler Bekleidung die Funktionalität immer an erster Stelle.

Das Bekleidungssortiment für Radfahrerinnen und -fahrer

Die Löffler Bekleidung für Radlerinnen und Radler strukturiert sich in eine Sommer- und eine Winterkollektion. Den Kern des Sortiments bilden klassische Radlerhosen und Trikots sowie Wind- und Regenjacken. Außer langen und kurzen Radlerhosen gehören auch leger geschnittene Bikershorts zum Sortiment.

Die Trikots verfügen über klassisch enge Schnitte mit verlängerter Rückenpartie, Stehkragen und Rückentasche. Ausschließlich gegen Wind und Regen schützen leichte Jacken. Die Hybridjacken, die eine Kombination aus Trikot und Windstopper darstellen, bieten hingegen auch bei kälteren Temperaturen ausreichend Schutz, ohne die Bewegungsfreiheit zu vernachlässigen. Das gleiche Konzept liegt den langen Radlerhosen für den Winter zugrunde, die sowohl isolieren als auch den Wind abhalten.

Für Herbst und Frühling konzipiert der österreichische Hersteller Arm- und Beinlinge, die ein hohes Maß an Flexibilität ermöglichen. Somit bietet die Löffler Bekleidung Frauen und Männern für jede Jahreszeit ein entsprechendes Outfit.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben