Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.


Avid Code (14 Artikel)

Hersteller

Gewählt:

Preisspanne (€)

  • -
    Übernehmen

Bewertungen

Gewählt:
Ordnen nach
Seite 1 von
1
Ordnen nach
Seite 1 von
1

Avid Code R Bremse

Kenner aus der Bikerszene wissen, dass Code Scheibenbremsen der Marke Avid aus dem bewährten Hause Sram stammen. Für diese Fahrrad Scheibenbremse interessiert man sich bevorzugt, wenn man Downhill-Biker oder Freerider ist. Es gibt zwei Code-Modelle zu kaufen: Die Avid Code und die Avid Code R Scheibenbremse. Der Hersteller verkündet stolz, dass diese Scheibenbremse den modernsten Standard der Bremstechnologie im Bikebereich markiert. Das Unternehmen präsentiert mit der Avid Code Scheibenbremse ausgereifte Technologien mit zahleichen eigenen Patentanmeldungen, eine zupackende Bremsperformance und abgespecktes Gewicht bei gleichzeitig größtmöglicher Sicherheit.

Die Avid Code Scheibenbremse im Detail

Was von außen wie eine gewöhnliche Scheibenbremse aussieht, entpuppt sich im technologischen Detail, in den verwendeten Materialien und den eingesetzten Technologien als ein ausgereiftes Stück Arbeit aus der Sram-Entwicklungsabteilung. Downhill-Fahrer erwarten zu Recht erstklassige Materialqualität, leichtes Gewicht und zuverlässige, leicht bedienbare, funktionelle Technik. Im unwegsamen Terrain und auf steilen Abfahrten muss man sich auf seine Scheibenbremsen blind verlassen können. Die Avid Code Bremsen bieten zahlreiche technologische Spitzenleistungen bei nur 410 Gramm Eigengewicht. Erfindungen wie die "Bend Zone" am Bremsgriff oder die beliebig regulierbare Druckpunkteinstellung sorgen dafür, dass man harte Aufschläge besser übersteht und selbst den Punkt bestimmt, an dem die Bremsen an Vorder- und Hinterrad zeitgleich greifen sollen. Hier geht es also nicht nur um die Definition der Griffweite am Lenker, sondern um viel mehr. Wichtig beim Downhill-Biken ist auch die Bremsmodulation der Avid Code. Wer zu stark bremst, verliert leicht die Kontrolle über sein Fahrrad, weil die Bodenhaftung entfällt. Dank der Bremsmodulation kann man auch bei komplexen Strecken stets Bodenhaftung behalten. Das Hitzemanagement der Avid Code Scheibenbremsen ermöglicht durch eine spezielle Bremsflüssigkeit mit hoher Hitzeresistenz auch plötzliche und lange Bremsvorgänge, ohne zu versagen. Ebenso wichtig ist die patentierte „TaperBore“ Technologie, die Ausgleichsbehälter und Hauptzylinder am hydraulischen Bremsgriff der Scheibenbremsen integriert. Dieses patentierte Verschluss-System an den Bremshebeln kennt man bereits von den Avid Elixir Bremsen des Herstellers. Dadurch konnte das Griffdesign leicht und schlank gestaltet werden. Die Hebelwirkung ist stärker, man hat mehr Kontrolle über sein Fahrrad und das Gewicht ist auch noch geringer. Die optional einsetzbare Matchmaker-Klemmschelle am Lenker, für die bereits die Voreinstellungen gegeben sind, ordnet Avid Code Bremshebel, RockShox PushLoc-Knöpfe und SRAM-Triggerschalter, die dafür kompatibel sind. Viel nachgedacht hat man bei Sram auch über die Kraft, die der Fahrer eines Downhillbikes auf den Bremshebel wirken lässt. Das Ergebnis: die so genannte "Power Reserve Geometry". Dabei geht es darum, beim Bremsvorgang eine möglichst große Hebelwirkung zu erzielen, ohne den Bedienungskomfort für den Fahrer außer Acht zu lassen. Bei der Avid Code Scheibenbremse muss man nicht fürchten, dass die Hände beim Ziehen der Bremsgriffe abrutschen. Die Drehpunkte an den Bremsgriffen liegen bei der Avid "Code" deutlich näher am Lenker. Die natürliche Handbewegung beim Bremsen wird dadurch unterstützt. Avid Code Scheibenbremse

Weitere nützliche Details

Praktisch ist auch, dass man an der Avid Code Scheibenbremse die Griffweiteneinstellung grundsätzlich ohne den Einsatz von Werkzeugen vornehmen kann. Für Biker ist sicher ein wichtiger Kaufaspekt, dass auch eine Reparatur der Bremse keine Zeitverluste verursacht, weil man die Reifen erst ausbauen muss. Die Bremsbeläge an der Avid Code Scheibenbremse sind ohne großes Gefummel von oben anzubringen. Die leichte Montierbarkeit der Bremsen ist ebenfalls ein Avid-Vorteil. Dank des "Tri-Align Caliper Positioning Systems" kann die Ausrichtung von Bremssätteln und Bremsscheiben superschnell vorgenommen werden. Man muss nur die CPS-Schrauben lösen, den Bremshebel anziehen und anschließend die Schrauben wieder festziehen. Die Ausrichtung des Bremssattels ist damit erledigt. An der Avid Code R Scheibenbremse, dem kleineren Bruder der eben beschrieben Fahrrad-Scheibenbremse, sind die meisten eben genannten Features auch vorhanden. Man hat hier aber die Bremskraft verstärkt, ohne die Bremskontrolle oder den Nutzungskomfort für den Fahrer zu schmälern. Das Design der Avid Code R wurde etwas vereinfacht, die Bedienungsfreundlichkeit, Verlässlichkeit oder das zupackende Bremsverhalten wurden aber nicht geopfert. Der "kleine Bruder" der Avid Code erweist sich im Praxistest als eine auf Augenhöhe befindliche Scheibenbremse, die sich ebenfalls nicht verstecken muss. Die Code-Scheibenbremsen sind
  • technologisch-innovativ
  • absolut zuverlässig
  • leicht zu montieren
  • und bedienungsfreundlich.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 44
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!