Trelock

Trelock BS 610 Bügelschloss schwarz


Artikel Nr.: 619
     
20 Kundenmeinungen
  •   Hotline: 0711 93305-68
    Mo-Fr: 09-18 h, Sa: 09-15 h
  •   Versandkostenfrei
    ab € 50,- in für Kleinteile
  •   Gratis Rücksendung
    Innerhalb von 100 Tagen
Trelock BS 610 Bügelschloss schwarz
video

UVP € 74,99
ab € 64,90
Du sparst 13%
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Bei internetstores GmbH kaufen
Länge

Bitte Länge auswählen

In den Warenkorb

Trelock BS 610 Bügelschloss schwarz Bügelschlösser dienen der Absicherung hochwertiger Bikes und gehören daher zu den Premium-Schlössern von Trelock. Sie bieten einen wirksamen Schutz gegen Aufbruchversuche von Profiknackern. Mit einer Ausreißfestigkeit des Bügels von bis zu 7 Tonnen widerstehen die Bügelschlösser selbst brutalsten Aufbruchversuchen.

Technologien:

ARMADON 360° ATTACK PROTECTION:
TRELOCK schützt Stahlkabel oder Schließkörper mit einer eigenen Technologie: Der ARMADON 360º Panzerung. Speziell ausgeformte Stahlkörper ummanteln dabei die von Profidieben bevorzugten „Knackpunkte“.
- Sicherheit gegen intelligente und brutalste Aufbruchversuche
- Schutz des Schließzylinders und Schließwerks

TREDUR:

Die bewährte Dimension der Widerstandsfähigkeit: TREDUR Stahl. Harter Mantel und zäher Kern – das ist die Stärke der von TRELOCK verwendeten, gehärteten Stahllegierung, die das jeweilige Optimum verschiedener Stahlsorten miteinander verbindet.
- ermöglicht höchste Sicherheitsstufen bei moderatem Gewicht
- Zäher Kern: kältespray- und biegeresistent
- Korrosionsschutz
- Harter Mantel: schlag-, schneid- und sägeresistent

PLC Schliesszylinder:
Nur das Original setzt Maßstäbe für höchste Präzision: PLC Schließzylinder von TRELOCK mit Antipick-Stift- oder Scheibenzylinder mit Antipickund Aufbohrschutz zeichnen sich durch höchste Qualität aus und bieten Sicherheit gegen Manipulationsversuche.

Version 230mm mit ZB 501 Halter
Version 300mm mit ZB 502 Halter

  1. Geschlecht: Unisex
  1. Typ: Bügelschloss
  1. Material: Tredur Stahl
  1. Schließzylinder: PLC Schleibenzylinder
  1. Sicherheitsstufe: 6
  1. Halterung: Trelock ZB 501 / Trelock ZB 502
    Zusatzinformation
    • Armadon 360° Attack Protection schützt den Schließkörper mit speziellem Stahlkörper
    • Tredur Stahl bietet ein Optimum an verschiedenen Stahlsorten
    • PLC Scheibenzylinder mit Antipick und Aufbohrschutz
    • LED Key Komfort für die Dunkelheit
    • Zulassungen: ART 4024***, SBSC, FG
    • Verriegelung: doppelte Rolle
    • Ausreißfestigkeit: 7 Tonnen
    • Korrosionsschutz
    • mit Staubschutzkappe
    • Schlüsselservice: nachbestellen des Schlüssels mit dem mitgelieferten Key-Code
  1. Modelljahr: 2014
Kundenmeinungen (20)
Gesamtwertung
      4.1 von 5 Sternen
Artikel bewerten
pillephip 06.04.2015
 
Gutes Schloss
     

Das Schloss sieht gut und stabil aus. Bis jetzt hält es auch, was es verspricht. Beim Öffnen und Schließen hakt es ein bisschen, sonst aber einwandfrei.

Pitter Ragnar 03.04.2012
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Höchste Klasse
     

Einfach Klasse

rmue 26.01.2012
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Gutes Schloss
     

Ich besitze dieses Schloss nun schon seit längerer Zeit und bin recht zufrieden damit. Gerade im Winter hakt es manchmal, aber mit ein bisschen Öl funktioniert es gut. Die Halterung ist nicht gerade sensationell, aber alles in allem ein solides Schloss! Ich würde es wieder kaufen.

tykwer79 19.07.2011
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Das beste Schloss!
     

Habe das Schloss seit zwei Monaten und bin vollauf zufrieden!Sehr sicher und trotzdem nicht zu bullig!

Freimut Stümke 28.01.2011
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Bügelschloss Trelock BS 610
     

Robustes Schloss in ansprechendem Design. Hakellose Handhabung. Edle Schlüsselausführung mit starker LED.

Anonymous 09.07.2010
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Sehr sicheres Schloss
     

Mit diesem Schloss macht man es Fahrraddieben sehr schwer. Leider ist damit der Nachteil verbunden, dass es selbst auch sehr schwer ist. Es ist im Auslieferungszustand auch sehr hakelig. Wenn man die Schließzapfen dünn mit Kugellagerfett abschmiert und den Schließzylinder mit Silikonöl behandelt hakelt es allerdings kaum noch. Die beiliegende Aufhängung taugt überhaupt nichts. Ich nehme es deshalb in meiner Fahrradtasche mit, dann kommt auch keine Feuchtigkeit und kein Dreck ins Schloss. Zwar gibt es einen Schieber, der das verhindern soll, aber es erfordert eine Disziplin, den immer zu betätigen, die ich nicht habe. Ich habe an einem anderen Rad ein Abus Granit, da ist es genauso. Allerdings ist die Halterung besser.

Anonymous 13.02.2010
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Sehr zu empfehlen
     

Ein massives Schloss welches durch das scheinbar notwenige Gewicht ein kleinen negativvermerk bekommt. Nur Leute, safety first, da kann man halt nicht mit einem Federgewicht abschliessen. Es beruhigt damit ein Bike angeschlossen zu haben, d.h. die psychologische Variante das beste getan zu haben ist in jedem Falle gegeben.

Anonymous 16.11.2009
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
     

Ich habe seit Jahren 2 BS610 im Einsatz. Beide haben, unterschiedlich ausgeprägt, einen hakeligen Schließmechanismus. Durch vielmaliges hin- und herdrehen, bis es denn endlich mal schließt, verschleißen im Laufe der Zeit recht viele Schlüssel.

Anonymous 17.08.2009
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Gutes Schloss - hohes Gewicht
     

Das Schloss macht auf den ersten Blick schon einen recht sicheren Eindruck. Probleme mit dem Schließmechanismus habe ich bis jetzt auch noch keinen gehabt. Der einzige wirkliche Nachteil ist für mich das Gewicht. Ich transportiere das Schloss eigentlich immer im Rucksack.

Anonymous 03.02.2009
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Stabiler als der Vorgänger
     

Ich kann meine Einschätzung im Vergleich zum BS 510 liefern: Dieses Schloss ist mal wieder massiver und auch abschreckender als der Vorgänger. Der \"Hauptteil\" ist stabiler als früher, hier besteht nun nichtmehr die Möglichkeit des Brechens beim Fallen aus einem Meter Höhe. In der Stabilität liegt auch der Nachteil, es ist natürlich schon extrem schwer. Der Schließmechanismus hängt leider häufig und ist schwergängig, die LED am Schlüssel ist ein nettes Gimmick. Die Halterung kann so ein Schloss nicht wirklich fest am Rad verankern was mich persönlich massiv stört, es ist also immer ein Rucksack von Nöten wenn das Schloss mitgeführt werden soll.

Anonymous 08.09.2008
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
sehr solides schloss...
     

ich hatte vorher ein abus bügelschloss im 35 euro bereich. im direkten vergleich ist das trelock massiver, was durchmesser und verarbeitung angeht. damit komm ich aber auch gleich zu dem etwas ungünstigerem fakt (abgesehn vom gewicht) dass das scloss mit dem beiliegendem halter zwar am rad befestigt werden kann - aber man eben auch leicht mit dem bein mal rankommt beim treten, oder aber es irgndwie im weg ist. - ich pack es nun immer in den rucksack wenn ich es brauche, denn die halterung (keine ahnung wie ich das geschafft habe) scheint nach demontage defekt zu sein. (das band der halterung lässt sich nicht mehr lockern, welches vorher straf um die stange gespannt war.) auch ist mir aufgefallen dass das schloss sich schwerer zuschließen lässt wenn es in der ahlterung steckt. allerdings muss man auch sagen dass sie halterung nicht klappert wie ich es von einigen anderen schlössern kenne. - abgesehn von tücken der halterung also ein sicheres schloss, wie ich finde.

Anonymous 08.09.2008
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Zwiespalt
     

Das Schloß macht schon rein äußerlich einen sehr robusten und soliden Eindruck und wird auch sicher den ein oder anderen Langfinger vom Klau abhalten. Hat man es jedoch einige Wochen im täglichen Gebrauch stellen sich erste Zweifel an der Richtigkeit des Kaufes ein. Es ist sehr schwer und die Schließung arbeitet nur sehr hakelig und mit viel Geduld. Der Hersteller sollte hier dringend nachbessern um bessere Kritiken zu erhalten, oder zusehen anatomische Wundermenschen mit drei Händen als Käuferschicht zu finden. Bügel festhalten, Schloßteil bis zum Anschlag aufsetzen ohne zu verkracken und gleichzeitig den fummeligen Schlüssel drehen, stellen mich täglich vor eine neue Herausforderung. Ich werde zumindest das hohe Gewicht bei den Schwächen nicht erwähnen, da dadurch ja erst die Stärke möglich wird.

Anonymous 02.07.2008
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Panzerknacker-Killer
     

Spitzenmäßige Qualität, in Deutschland hergestellt. Handhabung ist völlig problemlos, wenn man bedenkt, dass ein Schließmechanismus mit sehr hoher Sicherheitsanforderung komplexer ausfallen muss als einfache Systeme. Dennoch gibt es nur zwei Möglichkeiten: passt der Schlüssel nicht beim ersten Mal, muss man ihn nur um 180 Grad drehen... mehr nicht. Fummelei? Nee, finde ich nicht. Es gibt zwei Sichereitsschlüssel, wobei der eine mit einem Licht ausgestattet ist. Minus: Ein Textilhalter zum Transport befindet sich nicht im Lieferumfang!

Anonymous 28.04.2008
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
     

Super Preis für die Sicherheit

Anonymous 19.04.2008
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Perfekt
     

Super Preis für ein Fahrradschloss

Anonymous 20.03.2008
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Hart im Nehmen - und in der Anwendung
     

Das Schloss ist mit einem gewöhnlichen Werkzeug sicherlich nicht zu knacken. Allein die Bügelstärke ist zu wuchtig für die meisten Bolzenschneider. Andere Behelfsknackmethoden haben auch keine Chance. Es lässt sich auch nur verriegeln, wenn der Bügel ganz im Schloss ist - einfach sicher. Aber: Die Schlosskonstruktion mit mehreren beweglichen Scheiben ist gerade bei Dunkelheit eine Zumutung. Die klapperfreie, absolut feste Befestigung überzeugt. In der Summer Eigenschaften wüde ich sagen -TOP!!! Es gibt das Schloss auch noch in größerer Bügellänge - dann auch mit LED-Beleuchtung am Schlüssel.

Anonymous 24.11.2007
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
Stabil, aber schwer zu handhaben
     

Ich besitze dieses Schloss jetzt seit 10 Monaten und bin sehr zufrieden, was die Stabilität angeht. Ebenfalls vorteilhaft finde ich die Länge des Bügels, so dass das Fahrrad leicht angeschlossen werden kann. Allerdings würde ich mir wünschen, dass es noch breiter wäre und dafür ein bisschen kürzer, denn ich habe manchmal Schwierigkeiten, etwas zum Anschließen geeignet dünnes zu finden. Störend ist für mich allerdings die Handhabung: schon von Anfang an ging es sehr schwer, den Bügel in das Verschlussteil zu schieben. Zuem kann man den Schlüssel in viele Stellungen drehen, so dass man dann später erst wieder herausfinden muss, welche Stellung \\\"offen\\\" bedeutet.

Anonymous 05.10.2007
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
     

Das Schloß ist echt riesig und extrem stabil, schreckt sicherlich jeden Dieb ab. Allerdings macht sich das Gewicht beim Fahren doch arg bemerkbar. sollte statt an der Halterung besser in nem rucksack transportiert werden.

Anonymous 01.09.2007
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
BS 610 (06)
     

Hatte an meinem alten Radl das BS400. Das war nicht so dick, will sagen: wirkte nicht so abschreckend. Das 610er ist schon ein mächtiges Teil. Dafür ist es aber etwas hakelig, was das Einsetzen des Schlüssels und das Öffnen bzw. Schließen angeht. Mit klammen Fingern führt das schon mal zu saftigen Flüchen...aber letztendlich habe ich es bisher dann doch immer noch auf- oder zubekommen. Der Seitenhalte ist Gschmackssache. Mir persönlich wäre zwar ein Durchstiegshalter lieber gewesen, aber so ist\\\'s schon OK.

Anonymous 15.06.2007
Die Bewertung stammt vom gleichnamigen Vorjahresmodell mit nahezu identischer Ausstattung.
 
     

Sehr starker Stahl

Zuletzt angesehen




Titel
Fenster schliessen
Popup Content